Sitemap  Druckversion  Impressum/Datenschutz

Referenzobjekte

Das Ingenieurbüro Lebrenz & Partner GmbH hat seit seiner Gründung 1990 die haustechnischen Gewerke
Heizung - Lüftung - Sanitär - Elektro
bei Objekten mit verschiedensten Anforderungen geplant.

Neben Wohn-, Geschäfts- und Hotelbauten gehören dazu auch Kultur- und Behinderteneinrichtungen, Feuerwehren und Forschungseinrichtungen.


Aktuelle Projekte



Konventionelle Rohrsanierung Sanitär

Hansaviertel Berlin

Flensburger Straße 24 - 28 (36 WE / Riegelhaus
Flensburger Straße 10 (24 WE / Würfelhaus)
Claudiusstraße 14 (42 WE / Laubenganghaus)

10557 Berlin
Hansaviertel Berlin vor der Sanierung
Kurzbeschreibung:
1960 bebautes Areal mit Wohnhäusern in Fertigteilbauweise.

Leistungen:
Rohrsanierung Sanitär in vorerst 3 Pilothäusern mit 4 - 6 Geschossen. Insgesamt werden bei 102 WE die Stränge SW, TW und WW (mit innen-liegender Zirkulation) erneuert. Die Strangsanierung erfolgt in Bautakten, aufgangsweise und in bewohntem Zustand.
Planung und Bauüberwachung Sanitär und bautechnischer Nebenleistungen.
Bauzeit:
März 2013 - Jan. 2016

Baukosten netto (Techn. Ausrüstung): Sanitär: ca. 0,48 Mio €

Auftraggeber:
WIV WIR Immobilien Verwaltungsgesellschaft mbH
Französische Straße 9 - 12
10117 Berlin
im Auftrag der Eigentümergesellschaft
zum Seitenanfang


Instandsetzung und Modernisierung

Märkisches Viertel Berlin - WHG 915

Senftenberger Ring 72 - 78 (gerade)
Senftenberger Ring 71 - 95 (ungerade)
13189 Berlin
Märkisches Viertel WHG 915 - Berlin vor der Sanierung
Kurzbeschreibung:
Märkisches Viertel: 1963 - 1974 erbautes Wohnviertel mit mehr als 15.000 Wohnungen in industrieller Plattenbauweise, ab 2007 Instand-setzung und Modernisierung der einzelnen Wohnhausgruppen nach energetischen Gesichtspunkten.

Leistungen:
Komplexe Sanierung und Moderni-sierung von 4 Häusergruppen (824 WE) mit 9 - 17 Geschossen. Die Modernisierung erfolgt nach energetischen Gesichtspunkten im bewohnten Zustand.
Planung und Bauüberwachung Heizung/Lüftung/Sanitär für 17 Wohnhochhäusern in ARGE mit dem Generalplaner
Baubeginn:
ca. 2013

Baukosten netto (Techn. Ausrüstung): HLS: ca. 6,1 Mio €

Auftraggeber:
GESOBAU AG Berlin
www.gesobau.de

Generalplaner:
gibbins european architects
Karl-Marx-Straße 12; 14482 Potsdam www.gibbins.de
zum Seitenanfang


Umbau und Sanierung

Grundschule "Rosa Luxemburg" (Schule 19)

Burgstraße 23a, 14467 Potsdam
Grundschule "Rosa Luxemburg" (Schule 19)
Kurzbeschreibung:
1971 errichteter industrieller Plattenbau der Schulbauserie "Typ Erfurt", 2-zügiger Schulbau am Potsdamer Havelufer, vis-à-vis der Freundschaftsinsel

Leistungen:
Planung und Bauüberwachung der Technischen Anlagen Heizung / Lüftung / Sanitär / Küchentechnik für das Schulgebäude und für das Gebäude der Schülerspeisung.
Bauzeit:
2008 - Nov. 2010

Baukosten (Techn. Ausrüstung):
ca. 0,6 Mio. €

Auftraggeber:
Kommunaler Immobilienservice (KIS)
Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Potsdam
Hegelallee 6 - 10, 14467 Potsdam
www.potsdam.de
zum Seitenanfang

1 User online   ¦   Letzte Aktualisierung:  18. Mai 2021   ¦  Copyright © 2008 LP  ¦  Kontakt  ¦  Impressum/Datenschutz  ¦  Drucken  ¦  Sitemap  ¦  CMS von artmedic webdesign